Die Kinderstufe bei den Pfadfindern nennt sich Wölflingsstufe.

In einer Wöflingsgruppe erleben die jungen Pfadfinder Abenteuer als Indianer, Marco Polo, Ritter, Robin Hood oder gehen auf Weltreise mit James Cook.
So wird auf spielerische Art und Weise die Phantasie angeregt und kreatives Denken und Vorstellungsvermögen gefördert. Ganz nebenbei lernen die Kinder dabei fremde Kulturen und historische Gegebenheiten kennen.

Die Arbeit in Gruppen mit etwa Gleichaltrigen gibt den Kindern die Möglichkeit ihre Sozialkompetenzen zu stärken. Faires Spiel und Kameradschaft, genau wie gegenseitige Hilfe, spielen bei uns eine große Rolle im gegenseitigen Miteinander.

Beim Anfertigen kleiner Bastelarbeiten geben wir den Kindern Gelegenheit zu erfahren was sie zu Leisten in der Lage sind, wenn sie sich bemühen und konzentrieren. So lernen die Kinder Aufgaben zu Ende zu bringen und verbessern gleichzeitig ihre Feinmotorik.

In diesen konkreten Bezügen lernen Sie Freude an der eigenen Leistung zu empfinden, an etwas dran zu bleiben und bekommen auf spielerische Art und Weise ein Bild von der Welt.