Freitag ging es los, gemeinsame Übernachtung mit Schlafsack und vorher gemeinsam Essen gekocht.

Samstag dann auf hoher See der Schock: "Die wollen uns angreifen", "so ein riesiges Schiff und viel besser bewaffnet als wir." Natürlich nur als Spiel in der Spielidee Seefahrer der Wölflinge der Meute Iltis.
Und tatsächlich: Ein Schiff nahm Kurs auf uns und man konnte durch das Fernrohr erkennen, dass an Bord Vorbereitungen für einen Angriff getroffen wurden.

Also ran an die Kanonen!

Unsere Schiffsmannschaft bestand aus guten Freunden die füreinander durchs Feuer gingen und so konnten wir das gegnerische Schiff eine Weile auf Abstand halten.
Aber es kam dann doch zum Kampf Mann gegen Mann. Bewaffnet mit Tennisbällen wehrten wir uns aus Leibeskräften.
Und siehe da: Weil wir zusammenhielten wie Pech und Schwefel gelang uns das schier Unmögliche: Wir konnten den Sieg erringen und das gegnerische Schiff für uns gewinnen. Und was für eine Beute die Angreifer zurückgelassen hatten: Gold, Musketen und Entermesser.
Was für ein Tag!

Du willst auch mal dabei sein? Hier steht wie es geht.